Startseite

dscn1640

In der Kleingruppe von bis zu acht jungen Frauen bieten wir eine ganzheitliche, auf die individuellen Bedürfnisse der Flüchtlinge abgestimmte Förderung. Die beteiligten Fachkräfte arbeiten gemeinsam an den persönlichen Entwicklungszielen der Klientin und dem im Hilfeplan festgelegten Anliegen. In der Anfangszeit, und im weiteren Verlauf nach Bedarf, sind regelmäßige Dolmetschertermine eingeplant, damit die jungen Mädchen ihre Sorgen und Wünsche äußern können.

Die Jugendlichen erhalten fachliche Unterstützung bei:

• Vermittlung der deutschen Sprache und landeskundlicher Inhalte
• Aufbau von schulischen, beruflichen und persönlichen Perspektiven
• Erhalt der individuellen und kulturellen Identität
• Ausbau von Sozialkompetenzen
• Förderung von kreativen und künstlerischen Fähigkeiten
• Erwerb von Schlüsselkompetenzen für eine selbständige Lebensführung im Gastland
• Verarbeitung der traumatischen Erlebnisse

­